Tag 8

Zeit für eine Pause

50 km

Am heutigen Abend ist es irgendwie schwer einen richtigen Bericht über den heutigen Tag zu verfassen. Aber woran mag das liegen?
Wir liegen mit über 600 km in 8 Tagen gut in der Zeit. Wir haben unser erstes großes Ziel mit der Schweiz erreicht. Eigentlich verläuft alles wie geplant. 
Aber wenn es einem Gruppenmitglied körperlich schlecht geht und eine temporäre Teilung der Gruppe zur Debatte steht, denkt man doch ganz anders, über das was man bisher geschafft hat und was man noch erreichen will.
Daher haben wir uns dafür entschieden alle gemeinsam einen vielleicht auch zwei Tage Pause einzulegen und den Weg, der vor uns liegt, gemeinsam zu meistern.

"Unus pro omnibus, omnes pro uno"

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Elke Bone-Leis (Freitag, 15 Juni 2018 15:42)

    ich finde den bisherigen Verlauf spitzenmäßig. Gönnt Euch doch soviel Pausen und Zeit wie nötig sind. Gemeinsam seid Ihr stark! Einer für alle, alle für einen!

  • #2

    Erich und Moni Schneider (Samstag, 16 Juni 2018 13:15)

    Hallo Jungs, hallo Kilian,
    ihr seid eine tolle Truppe! Wir wünschen Euch weiterhin einen guten Verlauf der Reise und vor allem viel Spaß und Freude.
    Viele Grüße
    "Onkel Hans-Erich und Tante Moni"